Weintrauben

San Felice

San Felice

Geschichte

Tradition und Innovation, Vergangenheit und Gegenwart in Harmonie.

San  Felice  ist  ein  mittelalterlicher  toskanischer  Weiler  in  der  Gemeinde  Castelnuovo  Berardenga,  mitten  im  Gebiet des Chianti Classico, in der Nähe von Siena und Montalcino. Die umliegenden Wälder, Olivenhaine und Weinberge  werden  seit  Jahrhunderten  kultiviert. Das Weingut San Felice, dessen Geschichte bis 1700 zurückführt, ist heute ein renommiertes Weingut, das von kreativen Talenten geführt wird. Die produzierten Weine repräsentieren das lokale Terroir, gekonnt kombiniert mit Innovationskraft und Forschungsarbeit. Insbesondere die autochthonen Rebsorten, im eigenen Vitiarium gezogen, führen dazu, dass die Weine von San Felice internationale Aufmerksamkeit erregen. Die erfolgte Gebietsaufteilung erlaubt  es,  dass  die  Besonderheiten  jedes  Weinbergs  speziell  gut  zur  Geltung  kommen.  Fünf  Makrogebiete  wurden festgelegt, in denen jene Rebsorten angebaut werden,  welche  sich  am  besten  an  die  Bedingungen  der unterschiedlichen Böden anpassen.Die  im  Dorf  vollständig  sanierten  Gebäude  aus  dem  19. Jahrhundert beherbergen die Weinkeller, welche zu den modernen Beispielen von Weinherstellungs- und reifungs-einrichtungen  gehören.  Hier  gelingt  die  Kombination  modernster Technologie und traditionellen Herstellungs-methoden mit Eichenfässern von Slawonien (Kroatien) sowie Tonneaux und Barriques aus französischer Eiche.

75 clCHF 42.50